Rettungs- und Hilfeleitungseinsätze in Höhen und Tiefen gehören seit Jahren zum festen Aufgabenbereich aller Rettungsorganisationen, insbesondere der Feuerwehr. Bei Einsätzen des THW gibt es Situationen, in denen normale Rettungsmethoden nicht eingesetzt werden können. Dann wird Unterstützung durch Spezialisten aus Fachgruppen benötigt. Bei Tätigkeiten in absturzgefährdeten Bereich oder bei besonderen Expositionen ist der Einsatz einer Gruppe für „Spezielle Rettung aus Höhen und Tiefen“ (SRHT) erforderlich.